Das andere unschätzbare Erbe der Manufaktur umfasst alle Dokumente und Stoffproben, die im Laufe ihrer Geschichte zusammengetragen, auf Karten festgehalten und registriert wurden.

Dieses Basis-Archiv wurde organisiert, um zu ermöglichen, die Modelle für Spezielle Aufträge mit neuen Farben oder anderen Breiten zu interpretieren und anzupassen.

Die mehrere zehntausend umfassenden Dokumente wurden in 2 Hauptkategorien eingeteilt:

  • Musterproben aller jemals durch unsere Manufaktur realisierten Anfertigungen seit Firmengründung, für die wir seit 1837 Anfertigungsbücher aufbewahren, in denen alle erforderlichen Angaben für eine Nachproduktion festgehalten sind sind ( sowohl die technische Daten als auch das Farbrezept). Hinzukommen Tabellen, Zeichnungen, Stickereien, Trachten, liturgische Gewänder, Erstellung von Karten.
  • Die textilen Dokumente stammen aus aus den unterschiedlichsten Herkünften (Frankreich, Italien, Japan,China, Spanien, Persien .etc.) und aus den unterschiedlichsten Epochen ( beginnend mit dem 14. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit) und den unterschiedlichsten Verwendungsbereichen (liturgische Gewänder, Bekleidung, Wohnbereich). Der Fundus wird auch weiterhin durch den Ankauf von antiken Stoffen ergänzt.

Bis heute ist nur ein Teil dieser Ansammlung inventarisiert, fotografiert und Computermässig erfasst.

Wir haben 5 Dessin-Sammlungen erstellt - reichend von der Renaissance, über das 18. Jahrhundert, dem Empire, dem 19. Jahrhundert und den Jahren 1900 - 1950. Diese Broschüren, die Ihnen einen Überblick bieten (entweder auf digital oder CD) sind unseren professionellen Kunden vorbehalten.