Durch die Weiterführung der Handarbeiten und Motivation von Dekorateuren, die stets auf der Suche nach alten Stoffen waren, übernahm die Manufaktur in den letzten Jahren immer mehr auch "Restaurierungsarbeiten" und webte neue Stoffe nach altem Muster, wie sie einst in Königspalästen und Herrscherhäusern verwendet wurden. Mit seinem einzigartigen Archiv und dem Know-how modernster Technologien erfüllt das Unternehmen auch anspruchsvollste Erwartungen von Konservatoren und Dekorateuren, die eine perfekte Nachbildung der Originale fordern.

Der Katalog mit den Referenzen von Prelle leistet seit 1947 einen nicht unwesentlichen Beitrag zum Erhalt des kulturellen Erbes der Manufaktur.