Um ihre 250 Jahre Produktion zu feiern, hat die Manufaktur Prelle im November 2002 das Museum Carnavalet erwählt, um dort über den Zeitraum von 3 Monaten der Öffentlichkeit ihre feinsten Seiden, die sorgfältigst in den Archiven aufbewahrt wurden, zu präsentieren.

Aus Lyon stammend, arbeitet die Manufaktur Prelle überwiegend für die Pariser Kundschaft. Von offiziellen Aufträgen wie der Opera Garnier, Hotel de Ville - ( Pariser Rathaus), Tuilerien etc. bis zu Aufträgen von privater Seite: Hotels de la Paiva, de Demidoff, de Camondo..

PARIS GIBT IN AUFTRAG - LYON WEBT :Das ist in Kurzform das Motto der Ausstellung, das die Öffentlichkeit von den Ateliers in Lyon zu den Pariser Palais reisen liess.

"L’Art de la Soie, Prelle 1752 – 2002, des ateliers lyonnais aux palais parisiens" Von den Lyoner Ateliers in die Pariser Palais ist 5 Teile gegliedert:

Dieses Buch, herausgegeben von Pariser Museen, ist nicht mehr im Verkauf, kann jedoch über Internet gefunden werden.